Goldmünzen verkaufen

Eine ausführliche Recherche ist Essentiell

Bevor man seine Münzen verkauft gilt es, sich gut zu informieren um keine Fehler zu begehen und das bestmögliche Angebot für sich zu bekommen. Der Wert der Münzen kann nämlich variieren, abhängig vom Käufer und wichtigen Merkmalen wie Seltenheit, Alter, Erhaltungszustand und der Sammlernachfrage.

So bestimmen Sie den Wert Ihrer Münze

Letztere ist besonders hoch bei deutschen Münzen; kommt die Münze dagegen aus anderen Ländern kann das auch wertmindernd sein. Am wertvollsten sind Goldmünzen, besonders durch den steigenden Goldpreis der letzten Jahre stellen Sie sich immer wieder als gute Investition heraus. Wenn Sie also den genauen Wert Ihrer Goldmünze ermitteln wollen, versuchen Sie diese am besten so genau wie möglich zu identifizieren. Dabei ist in erster Linie alles wichtig was auf der Münze steht. Faktoren wie Nominalwert, Ausgabeland, Prägejahr und Prägestätte können ausschlaggebend sein um Ihnen bei der genauen Wertbestimmung zu helfen.

Als nächsten Schritt könnten Sie zu einem Experten, d.h. einem Ankäufer gehen, der Ihre Münze untersucht und Ihnen einen genauen Wert nennt, den er dafür bezahlen möchte. Da diese Angebote von Händler zu Händler oft variieren lohnt es sich, hier mehrere Einschätzungen einzuholen.

Finden Sie das beste Angebot bei BonaVal

Um dafür nicht alle Ankaufsshops in Ihrer Umgebung ablaufen zu müssen hilft Ihnen hier der Ankaufs- Vergleich von BonaVal. Sie beschreiben Ihre Goldmünze in wenigen Worten, laden ein Foto dazu hoch und bekommen daraufhin oft schon innerhalb weniger Stunden Angebote von Ankäufern aus ganz Deutschland. Diese können Sie dann völlig unverbindlich vergleichen und Ihre Münzen entweder via kostenlosen versicherten Versand oder ganz einfach auch lokal vorbeibringen, um den Handel abzuschließen.

Probieren Sie es am besten gleich aus und machen Sie Ihre Münze zu Bargeld auf BonaVal.de.